October Challenge

❧ Sonntag, 16. Oktober 2016 3 Kommentare

Hallo ihr Lieben!
Bei mir scheint gerade die Sonne, aber gleich wird es regnerisch!
Regen: Bei welchem Buch kamen dir die Tränen?
Ich habe sogar mehrere Bücher zur Auswahl bei der Beantwortung, weil ich leider ziemlich nah am Wasser gebaut bin, aber besonders schlimm ist es bei traurigen Filmszenen!
Klappentext

April ist fort. Seit Wochen kämpft sie in einer Klinik gegen ihre Magersucht an. Und seit Wochen antwortet sie nicht auf die Briefe, die ihre Schwester Phoebe ihr schreibt. Wann wird April endlich wieder nach Hause kommen? Warum antwortet sie ihr nicht? Phoebe hat tausend Fragen. Doch ihre Eltern schweigen hilflos und geben Phoebe keine Möglichkeit, zu begreifen, was ihrer Schwester fehlt. Aber sie versteht, wie unendlich traurig April ist. Und so schreibt sie ihr Briefe. Wort für Wort in die Stille hinein, die April hinterlassen hat.

Ich habe das Buch getestet. Zweimal. Und nein, ohne Tränen geht nicht.

Liebste Grüße
Tessa

Die Teilnehmerinnen: Lara, Lisa, Lona und Maria

Kommentare:

  1. Oh bei der Aufgabe habe ich eine riesen große Auswahl :D

    "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" gehört allerdings nicht dazu, das konnte mich nicht wirklich fesseln.
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon gespannt, welches Buch du wählst! ^^

      Schade, aber da hat ja jeder seinen eigenen Geschmack. :)

      Löschen
  2. Lieber spät als nie:)

    Hier meine October Challenge Aufgaben 5 und 6:
    http://iamsherbloged.blogspot.de/2016/10/october-challenge-5-und-6.html

    Liebe Grüße
    Maria♥

    AntwortenLöschen