Federherz (Rezension)

❧ Sonntag, 28. August 2016 2 Kommentare

Titel: Federherz
Autor: Elisabeth Denis  
Verlag: Oetinger 34
Preis: 12,99 Euro
Einband: Hardcover
Seitenanzahl:310
Reihe: 1
Klappentext

Irgendetwas geht vor sich und ich bin Teil dessen … Düstere Tage. Schnee. Schatten zwischen den Bäumen. Schritte. Wenn ich mich umdrehe, ist nichts zu sehen. Nur wegen Basil quäle ich mich jeden Tag zum Internat. Doch es wird immer dunkler, und etwas ist hinter mir her. Ich spüre es. Genau wie ich weiß, dass ich nicht zufällig auf Hainpforta gelandet bin.
Meine Meinung

Anfangs konnte ich mich noch nicht ganz mit dem Buch anfreunden, aber die kleinen Startschwierigkeiten habe ich schnell überwunden, da die Spannung keine fünf Seiten auf sich warten ließ. Die Geschichte war von Anfang bis Ende spannend gewesen und der flüssige und fesselnde Schreibstil hat ebenfalls seinen Beitrag dazu geleistet, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Mischa mochte ich als Protagonistin sehr gerne. Sie ist neugierig, entschlossen und mutig. Jede Figur in der Handlung hatte eine interessante Art an sich und die meisten waren auch sympathisch.

Der erste Kuss in der Geschichte kam für mich sehr schnell und überraschend. Mischa schien sich sehr schnell in Basil verliebt zu haben. Mir persönlich war es zu schnell und ich hätte mir gewünscht, dass Mischa und Basil noch davor ein bisschen besser kennenlernen würden. Trotzdem fand ich sie sehr süß zusammen.

Das Buch strotzt vor Geheimnissen und es geschehen merkwürdige Dinge, sodass ich die Auflösung kaum abwarten konnte. Das Ende war ein bisschen fies, weil es nochmal sehr spannend zu werden hieß. Aber dafür kann ich mich umso mehr auf Band zwei freuen.
Fazit

''Federherz'' ist ein spannendes Jugendbuch mit tollen Fantasyelementen und einer süßen Liebesgeschichte, die mir aber ein bisschen zu schnell ging.

4 Sterne
★★★★


Kommentare:

  1. Huhu,

    das Cover sieht ja mal mega interessant aus, und auch die Story klingt erstmal gar nicht mal so uninteressant, daher danke für den Tipp, da schaue ich glatt mal rein =)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, dass ich dir das Buch schmackhaft machen konnte :)

      Löschen