Meine Lieblingsfilme -Teil 2

❧ Freitag, 29. Juli 2016 2 Kommentare

Hallo ihr Lieben!
Vor einiger Zeit habe ich euch fünf meiner Lieblingsfilme gezeigt und weil das noch längst nicht alle waren, gibt es heute einen zweiten Teil :) Teil eins findet ihr nochmal hier

''DUFF - Hast du keine, bist du eine'' gehört nicht nur zu meinen Lieblingsfilmen weil er unterhaltsam ist, sondern weil er zeigt, dass jeder Macken hat und Beliebtheit keine Person ausmacht.
Warum ''Ein ganzes halbes Jahr'' zu meinen Lieblingsfilmen gehört, findet ihr hier ganz ausführlich.
Die Verfilmungen von ''Rubinrot'' und ''Saphirblau'' finde ich wirklich gelungen, weil die Schauspieler perfekt passen, die Fantasyelemente toll umgesetzt wurden und die Filme nah am Buch dran sind. Die Verfilmung von ''Smaragdgrün'' hat mir dagegen leider nicht so gut gefallen, weil sie fast keine Parallelen zu dem Buch hatte. Meine genauere Meinung findet ihr aber hier.
Die Vampire Academy - Bücher habe ich (noch) nicht gelesen, aber der Film hat mir sehr gut gefallen, weil er humorvoll, spannend und romantisch ist und ich hoffe, dass eine Fortsetzung folgen wird.
''Harry Potter und der Halbblutprinz'' steht stellvertretend für alle Harry Potter - Filme. Die Filme sind so toll gemacht und werden den Büchern auf jeden Fall gerecht!

Liebste Grüße
Tessa



Kommentare:

  1. Hallo Tessa,

    The Duff hat mir als Umsetzung so gut gefallen. Ich möchte das Buch gar nicht, aber den Film haben sie ein Stückchen besser gemacht. Ein ganzes halbes Jahr fand ich als Film auch besser. Im Buch haben mir etwas die Emotionen gefehlt bzw. konnte ich mich nicht reinversetzen. Die Edelsteinreihe gefiel mir auch gut. Bücher sowie Film obwohl sie so unterschiedlich sind, aber da gab es so eine Art extra Überraschung für die Leser der Reihe. Zu den Rest kann ich nichts sagen, aber es sind ja beliebte Filme.
    Toller Beitrag und liebste Grüße
    Sara 💕

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Die Verfilmung von ''Ein ganzes halbes Jahr'' hat mir letztendlich, nachdem ich das Buch doch gelesen habe, fast besser als Buch gefallen, weil da wirklich mehr Emotionen rüberkamen:

      Löschen