Heldentage (Rezension)

❧ Donnerstag, 18. Februar 2016 2 Kommentare


Titel: Heldentage
Autor: Sabine Raml
Verlag: Heyne
Preis: 14,99 Euro
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 304
Reihe: -

Klappentext

Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je aus der Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique - und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.

Meine Meinung

''Heldentage'' hat eine gefühlte Ewigkeit auf meiner Wunschliste gestanden, bevor es auch endlich den Weg zu meinem Bücherregal gefunden hat.
Ich war letztendlich sehr überrascht von dem Inhalt des Buches gewesen, da ich mir eigentlich etwas ganz anders vom Klappentext versprochen hatte. Trotzdem hat mir die Geschichte gut gefallen.

Der Schreibstil des Buches war flüssig und locker zu lesen, aber auch mal etwas ganz anderes, sodass ich mich erstmal daran gewöhnen musste.
Lea ist eine besondere und außergewöhnliche Protagonistin, aber ich mochte sie trotzdem gerne.

Auf den versprochenen neuen Jungen an der Schule, den der Klappentext verspricht, habe ich für meinen Geschmack etwas zu lange warten müssen. Sein Charakter war mir auch viel zu blass gewesen und die Geschichte zwischen ihm und Lea hat mir gar nicht gefallen.

Das Ende ging mir etwas zu schnell und es war für mich leider auch nicht ganz abschließend gewesen.
Die Idee und die Handlung des Buches konnten mich aber dafür umso mehr überzeugen, da beides wirklich mal etwas ganz neues waren.

Fazit

''Heldentage'' ist ein Buch, dass man nicht alle Tage liest und trotz einiger Kritikpunkte hat mir das Buch gut gefallen.         

4 Sterne
★★★★

Kommentare:

  1. Tolle Rezi! Ich glaube, dass Buch lese ich irgendwann auch mal, aber im Moment ist mein SuB ja hoch genug... ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Lisa ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich eine sehr schöne Rezension! :)
    Allein der Klappentext hat mich schon neugierig auf das Buch gemacht,
    aber du klingst auch sehr begeistert. ^.^
    Hüpft auf jeden Fall auf meine Wunschliste!
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen